THW Ehingen empfängt ASB Ulm und Feuerwehr Erbach

Während des THW-Dienstes am 27.11.2013 bekam der Ortsverband Ehingen Besuch von rund zehn Helfern aus der Einsatzeinheit 2 des ASB Ulm und einigen Vertretern der Freiwilligen Feuerwehr Erbach, die sich ein Bild von der Organisation, den Aufgaben und Einsatzmöglichkeiten des Technischen Hilfswerks machen wollten.

Nachdem Zugführer Tobias Bund eine rund halbstündige Präsentation über das THW im Allgemeinen, sein Aufgaben-und Einsatzspektrum sowie über den Ortsverband Ehingen im Besonderen gehalten hatte, ging es aus dem Schulungsraum der Unterkunft nach draußen.

Bei frostigen Temperaturen stellten hier die Gruppenführer bzw. Vertreter jeder Gruppe ihre Fahrzeuge und Ausstattung vor.

Los ging es mit der ÖGA-Tauchgruppe, die Andreas Endriss den Interessierten nahe brachte. Zu sehen war neben dem aufwändig restaurierten „neuen“ Tauchgruppenfahrzeug  auch das Boot, Taucheranzüge und die Unterwasserwerkzeuge, die den Tauchern in Ehingen zur Verfügung stehen.  Als nächstes stellte der Gruppenführer der zweiten Bergungsgruppe, Berthold Gog, den Geratekraftwagen (GKW) II vor.

Gefolgt wurde dies von Christoph Kohn, der den Anwesenden als Gruppenführer der ersten Bergungsgruppe entsprechend den GKW I zeigte.

Den Abschluss bildete die Besichtigung der Ausstattung, über die die Fachgruppe Elektroversorgung in Ehingen verfügt. Neben dem  LBW konnte hier das 175 kVA –Aggregat sowie unser Lichtmast-Kraftwagen bestaunt werden.

 Wir hoffen, der Ortsverband Ehingen konnte den Anwesenden einen interessanten Einblick in seine Tätigkeit verschaffen und wünschen uns eine gute Zusammenarbeit in der Zukunft.

Julia Harant, BÖ