Hochwassereinsatz für das THW Ehingen II

Auch an diesem Sonntag wurde der Technische Zug des OV Ehingen nach lokalen heftigen Gewittern und Regenfällen zur Unterstützung der örtlichen Feuerwehren alarmiert.

Nach der Alarmierung gegen 10.15 Uhr ging es für 23 Helfer der ersten und zweiten Bergungsgruppe und der Fachgruppe Elektroversorgung mit den entsprechenden Fahrzeugen nach Altbierlingen, um überflutete Häuser und Keller leer zu pumpen. Mit dabei war auch die nachgeforderte Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen aus Riedlingen. Gegen 12 Uhr machte sich das THW Ehingen schließlich auf den Weg Richtung Erbach, da dort ein Damm gebrochen war. Nachdem sich die Lage vor Ort aber kurz nach dem Eintreffen bereits entspannt hatte, machten sich die THW-ler auf den Rückweg in die Unterkunft, wo der Einsatz dann um 15.30 Uhr beendet war.

 

 

Julia Harant, BÖ

Bilder: Helfer THW-Ehingen