Festlicher Jahresausklang mit Ehrungen

Bei der diesjährigen Weihnachtsfeier des THW Ortsverbandes Ehingen, zu der alle Mitglieder des THW Ehingen mit ihren Partnern und Partnerinnen sowie Vertreter anderer Hilfsorganisationen und Behörden eingeladen waren, wurden wieder überdurchschnittlich engagierte Helfer ausgezeichnet.

Regionalstellenleiterin Carmen Egle, die den Regionalbereich Biberach betreut, zu dem auch der Ortsverband Ehingen gehört, nahm die Ehrungen vor.

Die Urkunde für 10-jähriges ehrenamtliches Engagement konnte sie an Stefan und Oliver Flach sowie Stefan Schiedel überreichen.

Stefan Ott, der frühere Ortsbeauftragte und jetzige Verwaltungsbeauftragte, bekam die Urkunde für 30-jährige Mitgliedschaft.

Das Helferzeichen in Gold für überdurchschnittliches Engagement in der Fachgruppe Elektroversorgung erhielt Stefan Kaufman.

Michael Oberdorfer und Michael Grab wurden für ihr übermäßiges Engagement in ihrer Tätigkeit als Schirrmeister bzw. Sicherheitsbeauftragter mit dem Helferzeichen in Gold mit Kranz ausgezeichnet. Durch ihre Tätigkeiten tragen sie einen erheblichen Teil dazu bei, die Einsatzbereitschaft des Ortsverbandes sicherzustellen. Auch Andreas Endriss als Mitglied der Tauchgruppe und des Zugtrupps wurde als universell einsetzbarer und stets verfügbarer Helfer mit dem Helferzeichen in Gold mit Kranz geehrt.

Außerdem blickte der Ortsbeauftragte Franz Hinterreiter nochmals auf das vergangene Jahr und etliche Veranstaltungen sowie Einsätze zurück. Der THW Ortsverband Ehingen unterstützte unter anderem die Feuerwehren bei den drei Großbränden dieses Jahr durch die Bereitstellung von Notstromaggregaten und Licht.

Julia Demmelmaier, Beauftragte für Öffentlichkeitsarbeit