Fahrzeug und Ausstattung

Die Geräteausstattung ergänzt die Ausstattung der 1. Bergungsgruppe und der Fachgruppen. Geräte, die bei der 1. Bergungsgruppe z.B. meist mit Verbrennungsmotoren angetrieben werden, sind bei der 2. Bergungsgruppe elektrisch betrieben. Weitere Geräte sind ergänzend oder leistungsfähiger ausgelegt. Ferner ist sie technisches Bindeglied zu den verschiedenen Fachgruppen, von denen einige nur durch die technische Ausstattung des GKW II ihre volle technische Leistungsfähigkeit erreichen. Der Einsatz erfolgt weitgehend stationär am Schwerpunkt des Einsatzgeschehens. Die 2. Bergungsgruppe ist weitestgehend vom Fahrzeug unabhängig. Geräte und Material sind tragbar und autark einsetzbar (Eigenantrieb). Sie umfasst ein umfangreiches Sortiment an Werkzeugen und Geräten zur Rettung und Bergung, zur handwerklichen Bearbeitung von Holz, Metall und Stein sowie zur Sicherung von Personen und Einsatzstellen und zum Bau von Hilfskonstruktionen und vielem anderem mehr.

GKW IIP1040463