50 Jahre THW Ehingen

Am vergangenen Samstag feierte der OV Ehingen sein 50-jähriges Bestehen mit zahlreichen geladenen Gästen im Sitzungssaal des Ehinger Rathauses.

Nachdem Carmen Egle als Geschäftsführerin des GFB Biberach die anwesenden Gäste begrüßt hatte, ließ Ortsbeauftragter Franz Hinterreiter die Geschichte des Ortsverbandes  auf humorvolle Art und Weise Revue passieren. Anschließend hielt Gerd Friedsam, Vizepräsident des THW, die Festrede, in der er vor allem betonte, wie wichtig das Ehrenamt für eine funktionierende Gesellschaft wäre. Nach Grußworten vom Oberbürgermeisters Alexander Baumann, vom Landrat Heinz Seiffert und vom Ehinger Feuerwehrkommandanten Oliver Burget klang die Veranstaltung mit einem kleinen Imbiss aus. Zeitgleich hatte das THW auch etwas für die Ehinger Bevölkerung zu bieten. In der Fußgängerzone hatten einige HelferInnen der Bergungs- und Fachgruppen eine Fahrzeugschau aufgebaut. Ausgestellt waren unter anderem das Tauchfahrzeug sowie einige Ausstattungsgegenstände der Ehinger Tauchgruppe, der GKW I als eine „Werkzeugkiste auf Rädern“, der MTW Zugtrupp und das Aggregat der Fachgruppe Elektroversorgung. Auch die Jugendgruppe ließ es sich nicht nehmen und bespaßte die kleineren Besucher mit Malvorlagen, Süßigkeiten und einem THW-Bobbycar.

Teile der geladenen Gäste besichtigten außerdem noch die Fahrzeugausstellung und ließen sich den ein oder anderen Ausstattungsgegenstand erklären.

Am Abend waren dann alle aktiven und ehemaligen HelferInnen mit ihren Familien in die THW-Unterkunft zum Grillen und gemütlichen Beisammensein eingeladen.

An dieser Stelle möchten wir uns nochmals bei allen ganz herzlich bedanken, die ihren Teil dazu beigetragen haben, dass dieses Jubiläum gelingt. Besonders hervorheben möchten wir dabei das Team der Geschäftsstelle Biberach sowie die MitarbeiterInnen des Rathauses und des Ordnungsamtes und natürlich all die HelferInnen, die an diesem Tag mitgeholfen haben.

Julia Harant, BÖ